Zum Hauptinhalt springen

Französische Landküche

Die traditionelle Landküche bereitet mir Freude, da sie mich an meinen Kochaufenthalt in Südfrankreich erinnert aber auch Urlaubserinnerungen weckt. Die Küche ist einfach gut, ausdrucksstark und kommunikativ ist. Immer wieder finde ich in der französischen Landküche Parallelen zur heimischen Küche. Es liegt mir am Herzen, Ihnen in speziellen Menüs meine Erinnerungen und kulinarischen Eindrücke meiner Streifzügen durch Frankreich näher zu bringen. Das Angebot ist klein, fein und speziell abgestimmt.

 

Beispielmenü:

Apéritif

Tartine aux oignons rosés

(Geröstetes Brot mit gedünsteten rosa Zwiebeln)

 

beurre salé, pain, rillettes de maquerau

(gesalzene Butter, Fischaufstrich)

***

Artichauts au cidre

(Artischocken in Cidre)

Moules aux herbes

(Muscheln mit Kräutern)

Crêpe au blé noir

(Buchweizencrêpe)

***

La cotriade

(Bretonisches Fischragout)

***

Kig-har-farz

(Fleisch-Gemüseeintopf mit Buchweizenteigbeilage,

Bretonische Spezialität)

***

Fromage

(Käse)

***

Far breton aux pruneaux

(Bretonischer Flan mit Dörrpflaumen)

Crêpe caramel au beurre salé

(Crêpe mit Karamellsauce und gesalzener Butter)

Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung akzeptieren?

JaNein